Pachtverträge der Gastwirtschaft „Grüner Baum“ sind unterzeichnet

Keine Tags |

Plankstadt, 4. März 2020 – Das große alte Eckhaus am südlichen Schlossplatz in Schwetzingen wird noch intensiv renoviert. Aber eins steht fest: ins Erdgeschoss zieht wie versprochen eine Gastwirtschaft ein. So bleibt der Gastronomieszene in dem nordbadischen Barockstädtchen ein Kleinod erhalten. Gerade haben Dr. Hans und Max Spielmann, beide Geschäftsführer der Welde Braumanufaktur in Plankstadt, die Pachtverträge unterzeichnet. Was genau wann, wie und wo geplant ist, sei zur Zeit noch offen.

.

„Wir freuen uns sehr, dass es geklappt hat,“ erklären die Herren Spielmann unisono. Denn es sei ihnen einfach wichtig, dass es mit dem Traditionshaus gut weitergehe. Da sei viel Potential drin und das Wirtshaus sei ein Schatz, den man vorsichtig und mit Bedacht heben wolle. Die Tinte unter den Pachtverträgen sei allerdings gerade mal getrocknet. Deshalb gebe es viele Ideen, aber noch keine konkreten Pläne für das Gasthaus, so Spielmanns weiter.

.

Die Schwetzinger dürfen sich jedenfalls darauf freuen, dass das sehr schöne, alte Haus durch die aufwändige Renovierung durch den Investor im Stadtbild erhalten bleibt. Und darauf, dass eine alteingesessene Wirtschaft mit neuem Charme zurückkommt.

.

171 Wörter

.
Über Welde
Welde ist eine familiengeführte Braumanufaktur, die seit 1752 in der Metropolregion Rhein-Neckar für innovative, traditionelle und handwerkliche Braukunst steht. Die Welde-Biere werden mit nachhaltig erzeugten Rohstoffen aus der Region und nach Slow Beer Richtlinien gebraut. Die Welde-Biervielfalt umfasst Welde No1 Slow Beer Pils, Welde Naturstoff (Bio-Bier), Welde Kurpfalz Export, Hefeweizen hell und Sportweizen alkoholfrei, das Biermischgetränk Welde Naturradler und zweierlei Fassbrause auf Limonadenbasis. Brauspezialitäten wie IPA, Badisch Gose und holzfassgereiftes Bourbon Barrel Bock sowie die Traditionsbiere der Marke „Kurpfalzbräu“ runden die Welde-Biervielfalt ab. Die Braumanufaktur Welde ist Mitglied bei den Freien Brauern und seit 2015 durch das Exzellenz- und Bier-Gütesiegel des internationalen slowBREWING Instituts als Slow Brewery zertifiziert.

Ansprechpartnerin für Redaktionen und Leseranfragen
Weldebräu GmbH & Co. KG
Susanne Schacht
Brauereistr. 1 – 68723 Plankstadt-Schwetzingen
Telefon: 06202 / 93 00-84
E-Mail: presse@welde.de, sschacht@welde.de
Internet: https://www.welde.de