Welde Brauhaus erste Schwetzinger Gastronomie mit Corona-Luftreiniger

Keine Tags |

Als erste Gastronomie in Schwetzingen installiert Welde Brauhaus Ozon- und UV-Luftreiniger gegen Coronaviren und Bakterien – Nach intensiver Prüfung TÜV-zertifiziertes Modell ausgewählt – Sicherer Aufenthalt im Welde Brauhaus in kalter Jahreszeit gewährleistet

.

Schwetzingen, 28. September 2020 – Jetzt kann die kühle Jahreszeit kommen. Als erstes Gasthaus in Schwetzingen installiert das Welde Brauhaus antiviral und antibakteriell wirkende Luftreiniger in verschiedenen Bereichen seiner Gasträume installiert. Die TÜV-zertifizierten und intensiv geprüften Geräte arbeiten mit UV-Licht und Ozongas und können rund 90 Prozent der Viren, Bakterien und Schimmelsporen aus der Luft eliminieren. Mit dieser Investition in die Zukunft wollen die Brauhaus-Chefs Max Spielmann und Robert Nürnberger in Zeiten von Corona sicherstellen, dass das Brauhaus auch in der kalten Jahreszeit ein Ort für gleichermaßen gute und sichere Gastlichkeit ist. So können die Gäste die brauereieigene Gastronomie in der Schwetzinger Fußgängerzone auch im Winter gemütlich und unbeschwert genießen.

.

„Für uns war es essentiell, nicht irgendwelche Filter oder Lüftungsanlagen einzubauen, sondern verbrieft sichere und geprüfte Geräte“, erklärt Spielmann. Die verschiedenen Lüftungs- und Filtertechniken, die es auf dem Markt gebe, seien genau beobachtet worden. Nach intensiver Prüfung habe man sich für die umfangreich wissenschaftlich getesteten, auf Ozongas und UV-Licht basierenden Geräte der österreichischen Firma Ozonos entschieden. Auch bei mehreren Kollegen seien diese speziellen Luftreiniger bereits sehr erfolgreich und sicher im Einsatz. In den Brauhaus-Nebenräumen könne hervorragend und sinnvoll auch im Winter stoßgelüftet werden, im Erdgeschoss sei das schwieriger. Deshalb habe man insgesamt drei der hochmodernen Luftreiniger installiert: im vorderen Gästebereich des Erdgeschosses, in der „Lounge“ und im Bereich der Tische im Obergeschoss.

.

„Die Corona-Luftreiniger sind ein weiterer logischer Schritt in unserem umfangreichen Hygienekonzept hier bei uns im Welde Brauhaus, das wir seit der Wiedereröffnung stetig weiterentwickeln“, ergänzt Nürnberger. In Zeiten von Corona, Grippe und Co sollen die neuen Luftreiniger zusammen mit der hochmodernen Lüftungsanlage und den für effiziente Stoßlüftung wichtigen großen Fenstern für reine Luft und damit für größtmögliche Sicherheit in den Gasträumen des Welde Brauhauses sorgen.

282 Wörter

.

Über das Welde Brauhaus
Das Welde Brauhaus in Schwetzingen steht dort, wo 1752 die Welde Braumanufaktur gegründet wurde. Im Welde Brauhaus werden Gastfreundschaft und Bierkultur gelebt, begleitet von moderner Brauhausküche. In entspannter Atmosphäre und schöner Umgebung können die Gäste Zeit verbringen, für Feiern, Konferenzen und Vereinsleben stehen extra Räume zur Verfügung. Das Welde Brauhaus – das Gasthaus von Welde.
Welde ist eine familiengeführte Braumanufaktur, die seit 1752 in der Metropolregion Rhein-Neckar für innovative, traditionelle und handwerkliche Braukunst steht. Die Braumanufaktur ist Mitglied bei den Freien Brauern und seit 2015 durch das Exzellenz- und Bier-Gütesiegel des internationalen slowBREWING Instituts als Slow Brewery zertifiziert.

Ansprechpartnerin für Redaktionen und Leseranfragen
Weldebräu GmbH & Co. KG
Susanne Schacht
Brauereistr. 1 – 68723 Plankstadt-Schwetzingen
Telefon: 06202 / 93 00-84
E-Mail: presse@welde.de, sschacht@welde.de
Internet: https://www.welde.de