Welde-Stammhaus: Baubeginn!

Keine Tags |

Mit dem Spatenstich nehmen die Bauarbeiten in der Mannheimer Straße in Schwetzingen Fahrt auf – Neubau auf Boden des Welde-Gründungsortes


 

Plankstadt, 06. November 2017 – Die Baustelle ist schon seit einigen Monaten in der Schwetzinger Fußgängerzone eingerichtet, die Baugrube ausgehoben. Mit einem feierlichen Spatenstich geben WeldeChef Hans Spielmann und sein Sohn Max Spielmann, Oberbürgermeister René Pöltl, Architekt Jürgen Presser und Generalunternehmer Achim Greiner den Startschuss für die Bauarbeiten. Der komplett barrierefreie Neubau wird eine Gaststätte mit Restaurant, Craft Beer Theke und Nebenzimmern enthalten, außerdem sind Wohnungen in den Obergeschossen geplant.

.

„Ich bin froh, dass es jetzt richtig los geht und wir mit dem Bau gut in der Zeit liegen“, berichtet der WeldeChef. Für die konstruktive Projektbegleitung der Stadtverwaltung, die kreative Umsetzung durch das Architekturbüro Numerobis und das Baumanagement von Generalunternehmer Renovativ sei er dankbar. Der für Ende 2018 geplanten Fertigstellung des neuen Welde-Aushängeschildes stehe zur Zeit nichts im Wege.

.

Bereits im Mai dieses Jahres stellte Spielmann gemeinsam mit dem Schwetzinger Bürgermeister Matthias Steffan das innovative Bauprojekt der Presse vor – von Regelungen zum Anlieferverkehr über Bauzeitenpläne und Baustellenabsicherung bis zur Sicherheit der Fußgänger.
Oberbürgermeister Pöltl freut sich auf „eine attraktive und zeitgemäße Gastronomie, die sowohl die Schwetzinger als auch viele Gäste von nah und fern sicher sehr gerne besuchen werden.“ Wichtig sei ihm, dass die bisherigen Stammgäste und die Vereine im neuen Welde Stammhaus wieder eine Heimat finden. Denn das alte Welde-Stammhaus musste in diesem Jahr aufgrund von maroder Bausubstanz abgerissen werden.

.

Alle Beteiligten bitten die Nachbarn und Anlieger erneut um Geduld und Verständnis für die Belästigungen während der Bauzeit, die bei der Durchführung eines solchen Projektes nicht ausbleiben werden.

.

244 Wörter

.

Bild v.l.n.r.: Generalunternehmer Achim Greiner, RENOVATIV GmbH / Architekt Jürgen Presser, Architektengruppe Numerobis / Till Meßmer, Volksbank Kur- und Rheinpfalz / Oberbürgermeister Dr. René Pöltl / Bauherr & WeldeChef Dr. Hans Spielmann / WeldeJunior Max Spielmann

.


Über Welde

Welde ist eine in achter Generation familiengeführte Braumanufaktur, die seit 1752 in der Metropolregion Rhein-Neckar für innovative, traditionelle und handwerkliche Braukunst steht. Die Welde-Biere werden mit nachhaltig erzeugten Rohstoffen aus der Region und nach Slow Beer Richtlinien eingebraut. Die Welde-Biervielfalt umfasst Welde No1 Slow Beer Pils, Welde Naturstoff (Bio-Bier), Welde Kurpfalz Export, Kurpfalzbräu Helles, diverse Weizenbiere und Sportweizen (alkoholfrei), zweierlei Fassbrause auf Limonadenbasis sowie die Mixgetränke Welde Naturradler und Welde WeizenGrape. Dazu komponiert Welde jährlich ein hopfenbetontes Jahrgangsbier mit edlem Aromahopfen aus aller Welt. Ein Craft Beer Sortiment verschiedener Stile rundet die Welde-Biervielfalt ab. Die WeldeBiere werden hauptsächlich in der charakteristischen Flasche mit dem geschwungenen Hals angeboten, der ersten Mehrweg-Individualflasche Deutschlands. Die Braumanufaktur Welde, Mitglied bei den Freien Brauern, ist durch das Exzellenz- und Bier-Gütesiegel des internationalen slowBREWING Instituts als Slow Brewery zertifiziert.

.

Ansprechpartnerin für Redaktionen und Leseranfragen
Weldebräu GmbH & Co. KG
Susanne Schacht
Brauereistr. 1
68723 Plankstadt-Schwetzingen
Telefon: 06202 / 93 00-84
Telefax: 06202 / 93 00-8984
E-Mail: presse@welde.de, sschacht@welde.de
Internet: https://www.welde.de


Pressematerial Downloaden

application/pdf

20171106 Welde PM - Spatenstich für Neubau des Welde-Stammhauses in Schwetzingen

application/pdf 322 KB

Spatenstich WeldeStammhaus am 6.11.2017

image/jpeg 1134x850px 903 KB

Welde Stammhaus - Ansicht 2017 vor Abriss

image/jpeg 833x635px 116 KB

Welde Stammhaus Neubau - Ansicht schräg mit Bäumen

image/jpeg 893x1112px 728 KB

Welde Stammhaus Neubau - Ansicht

image/jpeg 1350x1080px 862 KB