Revolution auf der Bierflasche

Keine Tags | Allgemein | Keine Kommentare zu Revolution auf der Bierflasche

3. Welde Designpreis – In sieben einfachen Schritten zur Revolution

.

How to start a revolution…“ – solche Tipps bekommt man von einer Bierflasche eher selten. Die Welde Braumanufaktur präsentiert jetzt die „Anleitung zur Revolution in sieben einfachen Schritten“ auf der unverwechselbaren grünen Flasche mit dem geschwungenen Hals. Als Macher des Designs erhielt der Mannheimer Kommunikationsdesigner Julian Bender am vergangenen Donnerstag von den Preisstiftern Hans und Max Spielmann in seinem „KIOSK“ in Mannheim die erste abgefüllte Welde Design-Flasche. Bender hatte 2018 den Welde Designpreis gewonnen, der Preis wurde im Rahmen des UNCOVER Designfestes ausgeschrieben. In limitierter Edition von 5000 Stück sind die bedruckten Designflaschen ohne klassisches Etikett jetzt als stylische Überraschung im Welde-Pilskasten erhältlich.

Julian Benders KIOSK in Mannheim ist ein guter Platz. Dort trifft man sich: zu Kaffee und Kuchen, zu Stulle, Wein und Bier, zu Frühstück und Abendsnack, zu Gesprächen und Musik. Bender ist nicht nur Gastronom, sondern vor allem auch Kommunikations-Designer und betreut als Freiberufler Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Sein Design, mit dem er sich um den Welde Designpreis bewarb, beschreibt Bender so: „Das ist ein Plädoyer für die kleinen zwischenmenschlichen Alltagsgesten: ein Bier trinken, ins Gespräch kommen, eine Blume verschenken und damit einfach die Welt ein bisschen besser machen.“

.

Zur ausführlicheren Pressemitteilung

.

Info:

3. Welde Designpreis / Julian Bender

Limitierte Edition von 5000 Stück. Je eine gekennzeichnete Flasche im Kasten 0,33l-Welde No1 Slow Beer Pils. Jetzt im Handel, solange der Vorrat reicht.

Mehr Infos zum Welde Designpreis auf https://www.uncover-mannheim.de/designfest/, https://www.welde.de/designpreis/

Mehr Infos zum KIOSK auf http://www.kiosk.ma/


Keine Kommentare

Deine Meinung